Gründe

Ich werde immer wieder gefragt, warum ich nach Südostasien gehe. Die Antwort ist nicht in einem Wort zu fassen, deshalb erwähne ich jetzt mal ein paar Begriffe unter denen mein Schritt bekannt ist. Also: Aussteigen, Sabbatical, Kultur kennen lernen, Sightseeing (steht nicht im Vordergrund), das Leben genießen, einfach was anderes, Erfahrung, Herausforderung oder – ganz einfach Menschen kennen lernen (dazu für die Jungs eine kleine Klarstellung: ich meine nicht Sextourismus!). Warum nicht einfach etwas machen, wo man denkt das will ich tun, aber kann die Gründe noch nicht genau beschreiben. Die Gründe werden sich von selbst zeigen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.