Touristenviertel

Nachdem ich meinen Trip so billig wie moeglich organisieren will bin ich wie viele andere Tramper in dem Gebiet "Pham Ngu Lao" in Ho Chi Minh (frueher Saigon) abgestiegen. In diesem Gebiet wimmelt es nur so von Auslaendern und das wissen natuerlich auch die Vietnamesen. Das Hotel kostet 10 Dollar fuer ein Zimmer mit Warmwasser, Fernseher und Air-Condition und ist damit sehr billig. Dies ist auch der Durchschittspreis fuer die Hotels hier in der Gegend. Ist natuerlich nicht so ueberragend im Vergleich zum westlichen Standard, aber fuer mich genuegt das vollkommen auch wenn vielleicht mal die eine oder andere Kakerlake auftaucht.

Die notwendigsten Geschaefte wie Reisebueros, Internet, Snackladen, Kleidergeschaefte oder auch ein Geschaeft um Rucksaecke zu kaufen (…falls man ohne angekommen ist) sind in der Naehe zu finden. Ausserdem sind auch genuegend Restaurants mit westlichen oder vietnamesischen Essen angesiedelt, von denen ich bisher nicht entaeuscht wurde. Natuerlich duerfen…

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.